Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

Besuchen Sie uns
bei Facebook:

Änderung der Schriftgröße ist möglich über die Tastatur

  • vergrößern mit STRG und +
  • verkleinern mit STRG und -
  • Grundeinstellung
    mit STRG und 0 (Null)

Willkommen bei
Wohnen für Hilfe in Würzburg

 

 

Während Ältere, Familien und Menschen mit Behinderung zunehmend Hilfe zur Bewältigung des täglichen Lebens benötigen, suchen die Jüngeren finanzielle Entlastung bei ihrem Studium und haben oft Wohnungsnot.

Hier setzt das Projekt Wohnen für Hilfe in Würzburg an:

„alt und Jung leben miteinander, unterstützen und
bereichern sich gegenseitig“

Auf unseren Webseiten können sich Wohnraumanbieter, Wohnraumnehmer aber auch Interessierte über diese Wohnpartnerschaften informieren.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Volltextsuche
Zeitraum
Kategorie
Heute
Die letzten 7 Tage
Die letzten 30 Tage
Die letzten 12 Monate
bis
10.08.2018 | Würzburg

Zum Stammtisch geht’s gemeinsam

Im Gartenteich vergnügen sich fünf Goldfische. Irgendwo zwischen den Büschen streift Polly herum. „Nein, die macht den Fischen nichts!“, beruhigt Klaus Versl. Polly sei überhaupt keine Kampf- und Raubkatze. Sondern ein echter Schmusetiger. Richtig um sie kümmern kann sich der 72-Jährige jedoch nicht mehr. Denn Versl sitzt aufgrund einer sturzbedingten Lähmung im Rollstuhl. Zum Glück ist Nadia Sazhina seit März 2017 bei ihm. Die füttert die Fische und gibt auch Polly zu fressen. MEHR
15.02.2018 | Würzburg

Wohnen für Hilfe - nach Treffen mit Politikern - jetzt ein Thema im Koalitionsvertrag

„Wir wollen Hürden beim Ausbau alternativer Unterstützungs- und Wohnformen – wie z.B. bei der steuerrechtlichen Bewertung von „Wohnen für Hilfe“ – beseitigen (…)“, sind sich CDU/CSU und SPD im Koalitionsvertrag vom 7. Februar einig. MEHR
20.12.2017 | Würzburg

Wohnprojekt mit großem Gewinn

Bundestags- und Landtagsabgeordnete unterstützen "Wohnen für Hilfe" MEHR
 
Test